Sie sind hier: Förderkreis  > Single
A A A

Spurensuche - Vortrag mit Hoagascht

15.06.2018

Jenseits der Stadt - Rückzugsorte der Wittelsbacher in der heimischen Bergwelt

 

Referent: Philipp Weber M. A. aus Oberammergau, Studium der Politik, Philosophie und Geschichte, u.a. Museologe an der Kunsthalle Bremen und Spielzeugmuseum Soltau, Angestellter der Bayerischen Schlösserverwaltung an den Standorten Neuschwanstein, Linderhof und Schachen

Maximilian II., seine Frau, Königin Marie von Preußen und die Söhne Ludwig II. und Otto I. teilten die Liebe zu den Bergen. Fernab der königlichen Residenz in München hatten diese Wittelsbacher viele verschiedene Aufenthaltsorte, die sie regelmäßig aufsuchten. Dabei kam Ludwig II. u.a. auch durch Benediktbeuern.
Während Maximilian II. seine Hütten im Gebirge hauptsächlich zur Jagd nutzte, waren diese Orte für Ludwig II. Rückzugsorte, an denen er sich in seine Traumwelten hineinversetzen konnte und dem ungeliebten Regierungsalltag wenigstens räumlich entfliehen konnte.
Dieser Vortrag widmet sich den Orten in unserer Heimat, denen die königliche Familie besonders verbunden war, wie z.B. dem Schachen und dem Forsthaus in der Vorderriß.

Freitag, 15.06.18 im Gasthof Herzogstand, Dorfstr. 7, Benediktbeuern
- ab 19:00 Uhr Hoagascht
- ab 19:30 Uhr Vortrag

Eintritt: € 4,00/ Schüler frei

Veranstaltung in Kooperation mit dem Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz - Wolfratshausen.

Foto: Königshaus am Schachen über Garmisch-Partenkirchen, © Philipp Weber